Wulsdorf: Halloween-Abend zu Überfall genutzt

Das Wulsdorfer Ehepaar bekam am Halloween-Abend ungebetenen Besuch.

Blaulicht

Wulsdorf: Halloween-Abend zu Überfall genutzt

Von nord24
1. November 2016 // 14:27

Ein Rentner-Ehepaar ist am Montagabend im Stadtteil Wulsdorf von zwei Männern überfallen worden. Die Täter klingelten an der Tür und drangen in das Haus ein.

Einer hält die Opfer in Schach, der andere geht auf Beutezug

Kurz vor 18.30 Uhr klingelte es an der Haustür in der Straße Bohnenbreden. Weil er dachte, es seien Besucher, die wegen des Halloween-Abends kommen würden, öffnete der Bewohner des Hauses die Tür. Die Unbekannten betraten den Hausflur und drängten das Ehepaar in ein Zimmer. Während einer der Täter die Opfer in Schach hielt, ging der Komplize in die anderen Räume, um sich dort nach Beute umzusehen.

Die Gesichter unter Masken versteckt

Als er zurückkam, flüchteten beide Männer auf die Straße. Die Räuber waren vermutlich um die 18 Jahre alt. Sie waren dunkel gekleidet und hatten ihre Gesichter mit einer weißen und einer roten Maske versehen. Die Eheleute blieben unverletzt, erlitten aber einen Schock. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Nummer 0471/953 4444.