Auf der Frederikshavner Straße fuhr am Dienstagabend ein Radfahrer ohne Licht dem Gegenverkehr entgegen.

Auf der Frederikshavner Straße fuhr am Dienstagabend ein Radfahrer ohne Licht dem Gegenverkehr entgegen.

Foto: Symbolfoto: Seeger/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Wulsdorf: Radfahrer fährt ohne Licht in Gegenverkehr

Von nord24
9. November 2016 // 18:30

Ein 37-jähriger Radfahrer hat sich am Dienstagabend in Wulsdorf in Lebensgefahr gebracht. Ohne Licht fuhr er auf der Frederikshavner Straße dem Gegenverkehr entgegen. Ein Autofahrer konnte im letzten Moment bremsen.

Plötzlich taucht der Radfahrer im Scheinwerferlicht auf

Nach Polizeiangaben schilderte der Autofahrer, dass der Radfahrer in Höhe der Autobahnunterführung plötzlich vor ihm auftauchte. Der 37-Jährige hatte kein Licht eingeschaltet. Der Autofahrer machte eine Vollbremsung und steuerte sein Fahrzeug an dem Radfahrer vorbei. Wenig später konnte der Falschfahrer von der Polizei angehalten werden. Er stand unter Drogeneinfluss und musste zu einer Blutprobe mit zum Polizeirevier kommen.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
854 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger