Der Kleintransporter ist aus bislang noch ungeklärter Ursache auf der Wurster Straße in den Gegenverkehr geraten. Ein Sattelschlepper konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Der Kleintransporter ist aus bislang noch ungeklärter Ursache auf der Wurster Straße in den Gegenverkehr geraten. Ein Sattelschlepper konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Foto: Feuerwehr Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Wurster Straße nach Frontalcrash mit Lkw voll gesperrt

Von nord24
9. September 2016 // 18:30

Ein Kleintransporter gerät in den Gegenverkehr, ein Lastwagen kann nicht mehr rechtzeitig bremsen. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Wurster Straße ist am Freitagnachmittag der Fahrer eines VW-Transporters verletzt worden.

VW-Fahrer muss in ein Krankenhaus gebracht werden

Wie genau es zu dem Unfall gekommen ist, ist laut Angaben der Feuerwehr noch nicht geklärt. Die gegen 15.40 Uhr alarmierten Einsatzkräfte haben den VW-Fahrer in ein Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer hatte keine schweren Verletzungen von dem Zusammenstoß davongetragen.

Wurster Straße zeitweilig voll gesperrt

Die Wurster Straße wurde für die Rettungs- und Reinigungsarbeiten in der Nähe der Eisenbahnüberführung zeitweilig voll gesperrt.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8233 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram