Ein Sachschaden von 20.000 Euro entstand bei einer Kollision zweier Autos am frühen Morgen in Zeven.

Ein Sachschaden von 20.000 Euro entstand bei einer Kollision zweier Autos am frühen Morgen in Zeven.

Foto: dpa

Blaulicht
Zeven

Zeven: BMW kollidiert mit Opel, 20.000 Euro Schaden

Von nord24
20. Februar 2020 // 11:43

Ein Sachschaden von mehr als 20.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Mittwochmorgen in der Bahnhofstraße in Zeven ereignete.

Von Tankstellengelände abgebogen

Ein 20-jähriger Zevener wollte mit seinem BMW von dem Gelände einer Tankstelle in die Bahnhofstraße einbiegen.

Dabei übersah er den von links kommenden vorfahrtberechtigten Opel einer 52-jährigen Zevenerin.

Kollision mit Opel

Der junge Mann bog in die Bahnhofstraße ein und kollidierte mit dem Opel. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel mehrfach um die eigene Achse geschleudert.

Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenstoß niemand verletzt. Die Fahrzeuge waren beide nicht mehr fahrbereit.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
481 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger