Auf der Rampe in Bremerhaven-Geestemünde ist ein Auto in den Gegenverkehr geraten.

Auf der Rampe in Bremerhaven-Geestemünde ist ein Auto in den Gegenverkehr geraten.

Foto: Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Zusammenstoß in Geestemünde: Auto gerät in Gegenverkehr

Von nord24
22. Januar 2020 // 11:45

Schwerer Unfall auf der Rampe in Bremerhaven-Geestemünde: Ein 40-Jähriger geriet am Dienstagnachmittag mit seinem Auto auf der vierspurigen Georgstraße in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem Wagen eines 37-Jährigen. 

Autos landen auf Grünstreifen

Der Zusammenstoß war heftig. Beide Autos wurden nach Angaben der Polizei auf einen Grünstreifen geschleudert.

Vier Verletzte

Der Unfallverursacher verletzte sich bei dem Unfall leicht an der Hand. Die dreiköpfige Familie (13, 35, 37) im anderen Auto erwischte es schlimmer. Die drei Personen kamen mit verschiedenen Verletzungen ins Krankenhaus. Sie konnten nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause.

Autos werden abgeschleppt

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro.

Führerschein wird beschlagnahmt

Die Ermittlungen der Polizei laufen noch. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 0471/953-3162 melden. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde beschlagnahmt.  

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
149 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger