A1: Lkw kracht in Streckenfahrzeug

Ein Lkw-Fahrer ist gestern auf der A1 auf ein Streckenfahrzeug des Autobahnbetreibers aufgefahren, das auf dem Seitenstreifen stand.

Foto: Polizeiinspektion Rotenburg

Blaulicht

A1: Lkw kracht in Streckenfahrzeug - zwei Schwerverletzte

Autor
Von nord24
30. November 2022 // 10:00

Bei der Kollision eines Lkw mit einem Streckenfahrzeug des Autobahnbetreibers A-mobil auf der Autobahn 1 sind zwei Männer schwer verletzt worden.

Vermutlich abgelenkt

Der Unfall passierte am Dienstagnachmittag zwischen den Anschlussstellen Bockel und Stuckenborstel in Fahrtrichtung Bremen. Vermutlich wegen einer Ablenkung hatte ein 51-jähriger Lkw-Fahrer den auf dem Seitenstreifen der Autobahn stehenden Transporter nicht wahrgenommen. Er fuhr auf das Fahrzeug auf.

Über Trümmerteile gefahren

Dabei wurden die 57 und 59 Jahre alten Mitarbeiter des Autobahnbetreibers schwer verletzt. Ein nachfolgender 64-jähriger Lkw-Fahrer fuhr im Anschluss an die Kollision an der Unfallstelle über einige Trümmerteile. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf über zwanzigtausend Euro.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
591 abgegebene Stimmen