Es gab am Montag einen Unfall auf der Moorbrücken-Baustelle in Bremerhaven.

Es gab am Montag einen Unfall auf der Moorbrücken-Baustelle in Bremerhaven.

Foto: Symbolfoto: Jens Wolf/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

A27: Schwierige Bergung nach Unfall auf der Moorbrücke

Von Matthias Berlinke
20. August 2018 // 19:47

Im Feierabendverkehr hat es am Montagnachmittag auf der A27 gekracht. In der Moorbrücken-Baustelle (Fahrtrichtung Bremen) gab es gegen 17.30 Uhr einen Auffahrunfall.

Keine Verletzten

Drei Wagen waren beteiligt. Verletzte gab es nicht.

Autobahn wird gesperrt

Die Bergung der Autos bereitete nach Angaben der Polizei allerdings Probleme. Zwei Wagen waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten von der Gegenspur aus auf einen Abschlepper gehoben werden. Die A27 wurde daher für 45 Minuten in beide Richtungen gesperrt.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger