Nachdem er bereits Ende Juli seine ersten Taten begangen hatte, fischte der Dieb vergangene Woche durch kleine Öffnungen T-Shirts und Oberhemden aus zwei Läden.

Nachdem er bereits Ende Juli seine ersten Taten begangen hatte, fischte der Dieb vergangene Woche durch kleine Öffnungen T-Shirts und Oberhemden aus zwei Läden.

Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Blaulicht

Angelnder Dieb hält Polizei auf Trapp

Autor
Von nord24
9. August 2021 // 15:15

Ein Dieb, der seine Beute mit einem Draht aus verschlossenen Geschäften angelt, sorgt bei der Polizei Bielefeld für viel Arbeit.

Wiederholungstäter

Nachdem er bereits Ende Juli seine ersten Taten begangen hatte, fischte der Dieb vergangene Woche durch kleine Öffnungen T-Shirts und Oberhemden aus zwei Läden, teilten die Ermittler in Nordrhein-Westfalen am Montag mit.

Spezielle Methode

Nach dem Bericht zog der Dieb in der Nacht zu Freitag durch einen Spalt im Eingangsbereich eines Outdoorsport-Geschäfts zunächst einen Kleiderständer heran - von dem er dann mehrere Radfahr-Shirts fischte und durch die Lücke zog.

In der Nacht zu Samstag erbeutete er auf gleiche Weise Oberhemden in einem Bekleidungsgeschäft. Die Polizei rechnet dem Unbekannten weitere ähnliche Taten zu.

Geflüchtet

Einmal war er von einer Zeugin erwischt worden und geflüchtet. Sie beschrieb den Mann als 40 bis 50 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und schlank. (lni/gmt)

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
420 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger