Der Fahrer nahm keine Rücksicht auf den Gegenverkehr, so dass es mehrfach zu gefährlichen Situationen kam.

Der Fahrer nahm keine Rücksicht auf den Gegenverkehr, so dass es mehrfach zu gefährlichen Situationen kam.

Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Blaulicht

B 73: Polizei stoppt Fahrer nach wilden Überholmanövern

19. Januar 2022 // 15:30

Die Cuxhavener Polizei hat am Dienstag einen Audi-Fahrer gestoppt, der zuvor durch wilde Überholmanöver aufgefallen war.

Keine Rücksicht auf Gegenverkehr

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung kontrollierten Beamte am Dienstag gegen 08.15 Uhr den Fahrer eines silbernen Audi, welcher mit wilden Überholmanövern auf der B73 im Bereich der Basbecker Straße in Hechthausen aufgefallen war. Bei diesen Vorgängen nahm der Fahrer, ein 22-jähriger Lamstedter, keine Rücksicht auf den Gegenverkehr, so dass es mehrfach zu gefährlichen Situationen kam.

Polizei findet Fahrer bei seiner Arbeit

Das Ganze spielte sich zu dem im Bereich einer Überholverbotszone ab. Da es sich um einen Firmenwagen handelte, wurde der junge Mann an seiner Arbeitsstelle aufgesucht. Der Lamstedter darf jetzt mit einem Bußgeld und Punkten in der Datei des Kraftfahrtbundesamtes rechnen. (pm)

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1911 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger