In Bremen ist eine Achtjährige nach einem Badeunfall wiederbelebt worden.

In Bremen ist eine Achtjährige nach einem Badeunfall wiederbelebt worden.

Foto: Symbolfoto: Hirschberger/dpa

Blaulicht
Bremen

Badeunfall in Bremen: Achtjährige wird wiederbelebt

Von nord24
5. August 2018 // 13:00

Ein achtjähriges Mädchen musste am Samstagnachmittag nach einem Badeunfall in Bremen-Walle wiederbelebt werden. Laut Polizei wurde es anschließend in ein Krankenhaus gebracht. 

Plötzlich ist das Mädchen weg

Die Achtjährige besuchte gemeinsam mit ihrer Familie und einer Freundin das Freibad in Bremen-Walle. Um kurz nach 15 Uhr bemerkten Angehörige, dass das Mädchen weg war. Der alarmierte Schwimmmeister fand das Kind auf dem Grund des Freibads.

Vom Beckenrand reingerutscht

Er begann umgehend mit der Reanimation und hatte erfolg. Das Mädchen gab laut Polizei später an, am Beckenrand gesessen zu haben und hineingerutscht zu sein.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1267 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger