Rettungswagen stehen in der Nähe des Fundortes zweier Kinderleichen. In einem Gartenteich im niedersächsischen Baddeckenstedt sind die Leichen zweier Jungen entdeckt worden.

Rettungswagen stehen in der Nähe des Fundortes zweier Kinderleichen. In einem Gartenteich im niedersächsischen Baddeckenstedt sind die Leichen zweier Jungen entdeckt worden.

Foto: Rudolf Karliczek/dpa

Blaulicht
Der Norden

Bei Salzgitter: Zwei tote Kinder in Gartenteich gefunden

Von nord24
22. Mai 2019 // 06:28

In einem Gartenteich im niedersächsischen Baddeckenstedt (bei Salzgitter) sind zwei leblose Jungen entdeckt worden. Polizisten und Rettungskräfte hätten am Dienstagabend noch versucht, die beiden zu reanimieren, sagte ein Polizeisprecher am frühen Mittwochmorgen.

Unfall oder Verbrechen?

Die Kinder seien aber noch vor Ort gestorben. Ob sie durch ein Unglück ums Leben kamen oder Opfer eines Verbrechens wurden, war zunächst unklar. "Wir gehen im Moment von einem Unfall aus, ermitteln aber in alle Richtungen", sagte der Sprecher.

Einsatz dauert mehrere Stunden

Der Einsatz am Fundort auf einem Privatgrundstück zog sich über mehrere Stunden hin und war am frühen Mittwochmorgen noch nicht abgeschlossen. Ob eine Obduktion angeordnet wird, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht absehbar.

Notfallseelsorger im Einsatz

Die Kinder waren bis dahin nicht identifiziert, zum Alter konnte der Sprecher daher zunächst keine Angaben machen. Neben Spezialkräften der Spurensicherung waren auch Feuerwehr und Notfallseelsorger im Einsatz. (lni)

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1117 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger