Zwei Kühe haben bei sommerlichen Temperaturen ihre Köpfe auf die Weide gelegt.

Die 51-Jährige konnte der Kuh nicht mehr ausweichen (Symbolbild).

Foto: picture alliance/dpa

Blaulicht

Bei Sievern: Bremerhavenerin (51) kollidiert mit Kuh

24. Oktober 2021 // 15:05

Eine 51-jährige Bremerhavenerin ist am Samstagabend auf der Kreisstraße 66 in Richtung Sievern mit einer Kuh kollidiert.

Kuh wird leicht verletzt

Mit leichten Verletzungen hat eine Kuh im Landkreis Cuxhaven den Zusammenstoß mit einem Auto verkraftet. Das Auto war aber nicht mehr fahrbereit und die zwei Insassen kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Den Angaben nach waren eine 51-Jährige und ihr 28 Jahre alter Beifahrer am Vorabend mit dem Wagen auf einer Straße bei Sievern unterwegs gewesen, als die Kuh plötzlich auf die Fahrbahn lief. Durch den Zusammenstoß kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab. Der entstandene Schaden wurde auf 16.000 Euro geschätzt. Es gab zunächst keine Angaben dazu, wo die Kuh ausgebrochen war. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2996 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger