Ein Polizeiauto.

Der Mann schmierte polizeifeindliche Parolen auf den Streifenwagen.

Foto: dpa

Blaulicht
Der Norden

Betrunkener beschmiert Polizeiauto am Bremer Hauptbahnhof

Autor
Von nord24
2. September 2022 // 12:07

Der Mann beschmierte das Auto mit polizeifeindlichen Parolen, während die Beamten im Bremer Hauptbahnhof auf einem Einsatz waren.

Streifenwagen vor dem Bahnhofseingang geparkt

Ein 39-Jähriger beschmierte am Donnerstagabend (1.9.) in Bremen-Mitte einen Einsatzwagen der Polizei mit polizeifeindlichen Parolen. Die Beamten befanden sich im Hauptbahnhof Bremen auf einem Einsatz. Den Streifenwagen parkten sie vor dem Haupteingang.

Passanten identifizierten den Täter

Als sie nach Beendigung des Einsatzes zum Fahrzeug zurückkehrten, sprachen Passanten die Polizisten an. Ein Unbekannter hätte ihr Polizeiauto beschmiert. Die Zeugen identifizierten den Täter, der sich gerade zum Seiteneingang des Bahnhofs begab.

Der Mann gestand die Tat

Die Einsatzkräfte stellten den 39-Jährigen, der die Tat direkt gestand. Es wäre eine dumme Idee gewesen, äußerte der stark alkoholisierte Mann, wie die Polizei berichtet. Die Einsatzkräfte nahmen den Täter mit zur Wache. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
421 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger