Ein  Oldenburger hat sich am Montag vor einer Schule entblößt.

Ein Oldenburger hat sich am Montag vor einer Schule entblößt.

Foto: Friso Gentsch/dpa

Blaulicht
Der Norden

Betrunkener Exhibitionist entblößt sich vor Oldenburger Schule

Von Lili Maffiotte
5. September 2017 // 11:55

Ein 63-jähriger Oldenburger hat sich am Montag vor einer 21-jährigen Schülerin entblößt. Der Vorfall ereignete sich gegen 11.45 Uhr in der Theodor-Heuss-Straße.

Schulleiter verhindert Wegfahren

Die junge Frau meldete den Mann sofort dem dortigen Schulleiter. Dieser traf den 63-Jährigen auf dem Parkplatz der Schule an. Der Exhibitionist saß bereits in seinem Auto. Als der Tatverdächtige versuchte wegzufahren, hinderte ihn der Schulleiter daran, in dem er die Ausfahrt versperrte.

Betrunken und kein Führerschein

Die Polizeibeamten nahmen den Mann fest. Sie stellten zudem fest, dass der 63-Jähriger betrunken war. Er hatte einen Atemalkoholwert von 1,7 Promille. Von der Tatsache abgesehen, besaß er keine Fahrerlaubnis. So erwarten ihn nun mehrere Anzeigen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
262 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger