Gleich an zwei Stellen war in dem leerstehenden Reetdachhaus in Bokel, Auf dem Brink 15, das Feuer ausgebrochen.

Gleich an zwei Stellen war in dem leerstehenden Reetdachhaus in Bokel, Auf dem Brink 15, das Feuer ausgebrochen.

Foto: Rendelsmann

Blaulicht
Cuxland

Brand in Bokel: Leerstehendes Reetdachhaus geht in Flammen auf

Von nord24
1. Juni 2017 // 18:30

In einem leerstehenden Reetdachhaus in Bokel ist am Donnerstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. 55 Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammen.

Feuer bricht an zwei Stellen aus

Die Einsatzkräfte von fünf Ortswehren und Einsatzleiter Lutz Fels von der Ortswehr Bokel hatten das Feuer, das an zwei Stellen ausgebrochen war, schnell unter Kontrolle. „Zum Glück ist das Gebäude seit Jahren nicht mehr bewohnt“, äußerte Fels sich nach den Löscharbeiten erleichtert.

Das Dach schon vorher eingestürzt

Das Dach war bereits im Vorfeld eingestürzt gewesen und es blieben Einsatzkräfte vor Ort um sicher zu stellen, dass es keine Brandherde mehr gab. Es bestand jedoch Einsturzgefahr. Da es sich um zwei Brandherde handelte, gehen die Einsatzkräfte nicht von einer Selbstentzündung aus. (ran)

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1285 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger