Montagnacht haben mehrere Räume einer Wohnung in Geestemünde in voller Ausdehnung gebrannt.

Montagnacht haben mehrere Räume einer Wohnung in Geestemünde in voller Ausdehnung gebrannt.

Foto: Feuerwehr Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Brand in Geestemünde: Komplettes Haus wegen Feuer unbewohnbar

Von nord24
29. August 2017 // 17:45

Nach dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Geestemünde - nord24 berichtete - ist das Gebäude unbewohnbar. Ein Topf mit heißem Öl hatte Montagnacht auf einem Herd Feuer gefangen. 

Das ganze Haus in Geestemünde ist unbewohnbar

Das Zwölf-Familien-Haus im Theodor-Mundt-Weg wurde evakuiert. Zuvor hatte er Mieter der Wohnung noch selbst versucht, das Feuer zu löschen, was ihm aber nicht gelang. Das Feuer schlug nicht auf angrenzende Wohnungen über. Weil aber während der Löscharbeiten viel Wasser austrat, sind die Wohnungen im ganzen Haus nun unbewohnbar.

Lautes Piepen reißt Anwohner aus dem Schlaf

Die Rettungs- und Löschaktion der Feuerwehr wurde von zahlreichen Schaulustigen der umliegenden Häuser verfolgt. Die waren vom lauten Piepen der Brandmelder im brennenden Haus aufgeschreckt worden.

Gewoba bietet Gästewohnungen an

Die Gewoba hat ihren Mietern möblierte Gästewohnungen für die Zeit der Sanierung des Hauses angeboten. Einige der zwölf Mietparteien sind auch bei Verwandten untergekommen.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger