Blaulicht Polizei

Bei einem Streit ist ein 16-Jähriger in Bremen mit einem Messer am Kopf verletzt worden.

Foto: Gentsch/dpa

Blaulicht

Bremen: 16-Jähriger mit Messer am Kopf verletzt - Zeugen gesucht

Autor
Von nord24
21. September 2022 // 14:40

Am Dienstagabend verletzten Unbekannte bei einer Auseinandersetzung in Gröpelingen einen 16-Jährigen mit einem Messer. Die Polizei sucht Zeugen.

Schnittverletzungen am Kopf

Gegen 20:50 Uhr meldeten Zeugen über den Notruf der Polizei in der Ritterhuder Straße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Als die schnell eintreffenden Einsatzkräfte vor Ort waren, hatte sich die Lage beruhigt und es konnten keine Personen mehr angetroffen werden. Etwas später wurde eine Person mit Schnittverletzungen am Kopf in einem Krankenhaus gemeldet. Der 16-Jährige gab an, er sei von zwei Männern in Verlaufe eines Streits mit einem Messer attackiert worden.

Zwei etwa 25-jährige Männer

Die unbekannten Männer sollen beide etwa 25 Jahre alt gewesen sein. Der eine war etwa 170 bis 175 cm groß und hatte kurze, dunkle Haare. Er soll ein sehr schlankes Gesicht gehabt haben und eine auffälligen Kappe der Marke "Gucci" getragen haben. Der zweite Mann soll etwa 185 cm und schlank gewesen sein. Außerdem soll er längere, dunkle Haare gehabt haben und eine Kappe getragen haben. Zeugen, die in der Ritterhuder Straße oder Umgebung etwas Auffälliges gesehen haben, melden sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter Telefonnummer 0421/362-3888.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
334 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger