In Bremen hat ein Dieb das Autokennzeichen eines Dienstwagens der Bundespolizei gestohlen.

In Bremen hat ein Dieb das Autokennzeichen eines Dienstwagens der Bundespolizei gestohlen.

Foto: Symbolfoto: Strobel/dpa/lsw

Blaulicht
Bremen

Bremen: Dreister Dieb stiehlt Autokennzeichen der Bundespolizei

Von Philipp Overschmidt
2. August 2017 // 16:00

Ein dreister Dieb hat am Hauptbahnhof Bremen am Mittwochmorgen das Autokennzeichen eines Dienstwagens der Bundespolizei geklaut. Pech für den Täter: Der Bereich ist videoüberwacht.

Dienstwagen am Hauptnahnhof Bremen abgestellt

Der Dienstwagen war vor der Bundespolizeiwache am Hauptbahnhof Bremen abgestellt. Offenbar aus jugendlichem Übermut riss der junge Mann gegen 6 Uhr das Kennzeichen vom Polizeiwagen mitsamt der angeschraubten Kennzeichenhalterung ab. Anschließend versteckte er dieses unter seinem T-Shirt und rannte davon.

Bundespolizei wertet Videoaufnahmen aus

Zur Zeit werden die relevanten Videodaten ausgewertet. Erste Hinweise zum Täter liegen bereits vor. Die Bundespolizei appelliert daher an den Dieb, sich selbst bei der Polizei zu melden und das Kennzeichen wieder zurück zu geben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Bundespolizei Bremen unter 0421/162995 zu melden.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
672 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger