Ein Mann mit Messer hat Kinder in Bremen angesprochen.

Ein Mann mit Messer hat Kinder in Bremen angesprochen.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Blaulicht
Bremen

Bremen: Mann mit Messer spricht Kinder an

Von Philipp Overschmidt
2. August 2018 // 15:20

Ein noch unbekannter Mann hat am Mittwochnachmittag Kinder in Bremen-Huchting angesprochen. Laut Polizei trug er ein Messer bei sich und verlangte von den Kleinen, mit ihm mit zu kommen.

Neunjährige läuft davon

Als am Mittwochnachmittag ein neunjähriges Mädchen durch die Den Haager Straße in Bremen-Huchting ging, wurde es von dem Mann angesprochen, heißt es von der Polizei. Er zeigte ihr ein Messer und verlangte von ihr mitzukommen. Die Neunjährige ließ sich nicht einschüchtern und lief davon.

Kleiner Junge wird angesprochen

Auf ihrem Heimweg wurde sie ein weiteres Mal von demselben Unbekannten angesprochen. Auch jetzt lief das Mädchen davon. Allerdings konnte sie beobachten, wie der Verdächtige einen kleinen Jungen ansprach. Auch dieser Versuch blieb erfolglos, weil der vermutliche Vater dem Kleinen folgte.

Mann trägt Wintermütze

Nun fragt die Polizei Bremen: "Wer kann in diesem Fall Hinweise auf den Mann geben?" Er ist etwa 20 bis 25 Jahre alt und circa 180 Zentimeter groß. Er hat sonnengebräunte Haut und im Gesicht Sonnenbrand sowie braune Augen. Zum Tatzeitpunkt trug der Mann eine schwarz-weiße Wintermütze, eine kurze schwarze Hose und ein schwarzes T-Shirt.

Polizei sucht Zeugen

Er war vermutlich angetrunken und hielt eine Flasche Bier in der Hand. Gesucht wird als möglicher Zeuge auch der vermutliche Vater des kleinen Jungen, der ebenfalls von dem unbekannten Mann angesprochen wurde. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Bremer Polizei unter 0421/3623888 entgegen.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1267 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger