Die dreisten Täter bestellten Pizza - wollten aber eigentlich was ganz anderes.

Die dreisten Täter bestellten Pizza - wollten aber eigentlich was ganz anderes.

Foto: obs/Deutsches Tiefkühlinstitut e.V./Peter Rees

Blaulicht
Bremen

Bremen: Maskierte Räuber locken Pizzaboten in die Falle

Von nord24
22. Januar 2017 // 17:30

Zwei maskierte Räuber haben am Sonnabendabend einen Pizzaboten im Bremer Stadtteil Vahr mit einem Anruf in die Falle gelockt und ausgeraubt.

Mit einer Schusswaffe bedroht

Ein unbekannter Anrufer bestellte eine Pizza zu einer Anschrift in der Bürgermeister-Reuter-Straße. Als der 22 Jahre alte Auslieferer an dem Wohnhaus nach dem Namen des angeblichen Kunden suchte, wurde er plötzlich von zwei maskierten Männern überfallen. Sie bedrohten den Lieferanten mit einer Schusswaffe und forderten Geld. Nachdem der 22-Jährige seine Geldbörse ausgehändigt hatte, flüchtete das Duo in unbekannte Richtung.

Die Täter trugen Sturmhauben und Springerstiefel

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden:  Sie waren groß und kräftig, sprachen mit ausländischem Akzent und trugen Sturmhauben, Handschuhe, olivenfarbene Armeekleidung und möglicherweise Springerstiefel. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Nummer 0421/362-3888 entgegen.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
666 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger