Blaulicht

Einen mutmaßlichen Autokorso anlässlich einer Hochzeit mit 50 Fahrzeugen beschäftigte die Polizei in Bremen.

Foto: Symbolbild/dpa

Blaulicht

Bremen: Polizei beendet Autokorso mit 50 Fahrzeugen

Autor
Von nord24
3. Oktober 2022 // 14:41

Das wurde dann doch zu viel: In Bremen hat die Polizei einen mutmaßlichen Autokorso anlässlich einer Hochzeit mit fast 50 Fahrzeugen beendet.

Rote Ampeln missachtet

Am Sonntag (2. Oktober 2020) gegen 16.20 Uhr meldeten Zeugen den Hochzeitskorso in der Vegesacker Heerstraße. Dabei sollten rote Ampeln missachtet und andere Verkehrsteilnehmer blockiert worden sein, so die Polizei.

Pyrotechnik gezündet

Einsatzkräfte trafen auf die etwa fünfzig Autos, die in der Straße Zur Vegesacker Fähre auf der Fahrbahn standen. Einige Beteiligte hatten gerade Pyrotechnik gezündet. Es gab mehrere Anzeigen, die Ermittlungen dauern an.

Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer

Die Polizei Bremen weist ausdrücklich darauf hin, dass sogenannte Autokorsos Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer verursachen können. Die Freude über ein Ereignis berechtige zu keinem Zeitpunkt die Missachtung von Verkehrsregeln.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
295 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger