Ein neunjähriger Junge ist in Bremen angefahren worden.

Ein neunjähriger Junge ist in Bremen angefahren worden.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Bremen

Bremen: Transporter erfasst neunjährigen Jungen - Kind in Klinik

Von Philipp Overschmidt
7. März 2018 // 16:48

Ein neunjähriger Junge ist am frühen Mittwochnachmittag in Bremen-Huchting von einem Transporter erfasst worden. Das Kind kam in ein Krankenhaus.

41-Jähriger kann nicht rechtzeitig bremsen

Der Neunjährige wollte gegen 13.30 Uhr die Heinrich-Plett-Allee in Höhe der Haltstelle "Delfter Straße" vor dem Schulbus überqueren. Der 41-jährige Fahrer eines Renault Kastenwagens konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Straße muss gesperrt werden

Der Transporter erfasste das Kind. Der verletzte Junge wurde in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr besteht nicht. Die Heinrich-Plett-Allee wurde an der Unfallstelle für etwa eine Stunde gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1398 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger