Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei

Drei unbekannte Täter haben einen 39-Jährigen ausgebremst, aus dem Auto gezerrt und schwer verletzt.

Foto: Mirgeler/dpa

Blaulicht

Bremen: Unbekannte greifen Autofahrer mit Stichwaffe an

Autor
Von nord24
18. November 2022 // 17:20

Ein Autofahrer ist in Bremen von Unbekannten aus dem Auto gezerrt, attackiert und schwer verletzt worden.

Aus dem Fahrzeug gezerrt

Der 39-Jährige war nach eigenen Angaben von den Tätern am Donnerstagabend mit seinem Auto ausgebremst worden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Drei Fahrzeuginsassen waren demnach dann aus dem Auto gestiegen, hatten den 39-Jährigen aus seinem Fahrzeug gezerrt und mit einer Stichwaffe verletzt.

Polizei sucht Zeugen

Dann habe das Trio versucht, das Fahrzeug zu stehlen. Der 39-Jährige hatte jedoch den Schlüssel in seiner Hosentasche, sodass die Täter nicht wegfahren konnten. Daraufhin flüchteten die Angreifer mit ihrem Fahrzeug. Das Opfer fuhr weiter auf einen Parkplatz und wählte den Notruf. Der 39-Jährige kam ins Krankenhaus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun Zeugen. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
479 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger