Blaulicht Polizeiauto

Auf der Auffahrt Bremen-Überseestadt zur A27 Richtung Cuxhaven kam es am späten Mittwochabend zu einem Autounfall.

Foto: Rehder/dpa

Blaulicht

Bremen: Unfall auf A27 - Auto schleudert in Gegenverkehr

Autor
Von nord24
6. Oktober 2022 // 17:20

Am Mittwochabend kam es auf der Auffahrt Überseestadt zur A27 zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurden eine Mercedes-Fahrerin und ihr Beifahrer verletzt.

Kontrolle verloren

Um 23 Uhr wollte die 29-Jährige an der Anschlussstelle Überseestadt auf die Autobahn in Richtung Cuxhaven fahren. Aus noch ungeklärter Ursache verlor sie in der Rechtskurve die Kontrolle über ihren Mercedes und prallte zunächst mehrfach gegen die Betonschutzwand. Im weiteren Verlauf schleuderte das Auto in den Gegenverkehr der Auffahrt und blieb auf der Gegenseite liegen.

Zwei Personen im Krankenhaus

Ersthelfer kümmerten sich um die Fahrerin und einen 29-jährigen Beifahrer, die beide mit Verletzungen in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden mussten. Zwei weitere Beifahrer blieben unverletzt. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Räumarbeiten musste die Auffahrt in beide Richtungen voll gesperrt werden, so dass es zu Verkehrsbehinderungen kam. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
480 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger