Eine Radfahrerin wurde in Bremerhaven-Geestemünde bei einem Verkehrsunfall verletzt.

Eine Radfahrerin wurde in Bremerhaven-Geestemünde bei einem Verkehrsunfall verletzt.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: 39-Jährige wird vom Fahrrad gestoßen

Von nord24
29. September 2017 // 11:20

Ein Autofahrer missachtete am Donnerstagabend an der Kreuzung Columbusstraße/Borriesstraße in Bremerhaven-Geestemünde die Vorfahrtsregeln und verursachte einen Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin leicht verletzt wurde.

Gelbes Leuchtsignal verhindert Zusammenstoß nicht

Gegen 19.30 Uhr befuhr der Autofahrer die Columbusstraße stadteinwärts. An der Kreuzung Borriesstraße wollte der 36-Jährige links abbiegen. Dabei achtete der Mann nicht ausreichend auf eine Radfahrerin, die von der Kennedybrücke kam und dem Straßenverlauf geradeaus folgte. Ein gelb blinkendes Leuchtsignal warnt an dieser Stelle vor kreuzenden Fußgängern/Radfahrern.

Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Auf der Radfahrerfurt kam es zu einer leichten Kollision. Die Frau kam zu Fall. Dabei verletzte sich die 39-Jährige leicht und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand leichter Sachschaden.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1630 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger