Ein leichtsinniger Bogenschütze hat in Bremerhaven für Aufregung gesorgt.

Ein leichtsinniger Bogenschütze hat in Bremerhaven für Aufregung gesorgt.

Foto: Symbolfoto: Sebastian Kahnert/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Bogenschütze schießt gefährliche Pfeile wild in die Luft

Von nord24
15. August 2018 // 10:27

Ein Bogenschütze hat Anwohner am Donandtplatz in Bremerhaven-Mitte in Angst und Schrecken versetzt. Der 36 Jahre alte Mann schoss dort am Dienstagmittag gegen 13 Uhr vogelwild Pfeile in die Luft.

Spitzen aus Metall

Und diese Pfeile hatten es nach Polizeiangaben in sich: Die Spitzen bestanden aus Metall. "Mit diesen Pfeilen hätte man im schlimmsten Fall Menschen töten können", sagte ein Polizeisprecher.

Den Hoodie tief im Gesicht

Die Anwohner informierten die Polizei. Die Beamten entdeckten den Mann, als er gerade - seinen Hoodie tief ins Gesicht gezogen - die Grünanlage verlassen wollte.

Schütze reagiert aggressiv

Der Mann reagierte aggressiv auf die Polizisten. Er ließ sich nicht belehren. Die Beamten nahmen ihm aus Sicherheitsgründen Pfeil und Bogen ab.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1433 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger