Die Blitzerfotos der beiden Tatverdächtigen SUV-Diebe in Bremerhaven.

Zwei der drei Täter sind auf den Blitzerfotos zu erkennen.

Foto: Polizei Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven
Wesermarsch

Bremerhaven: Diebe hochwertiger SUV werden geblitzt

Autor
Von nord24
5. Dezember 2022 // 17:20

Die Polizei Bremerhaven bittet um Hinweise auf die mutmaßlichen Diebe dreier Autos aus dem Überseehafengebiet. Der Fall ereignete sich bereits im Sommer.

Diebstahl am 6. Juni

Die bisher nicht identifizierten Täter sollen in der Nacht zu Montag (6.6.) von einem Firmengelände an der Straße Amerikaring im stadtbremischen Überseehafengebiet in Bremerhaven zunächst unbemerkt zwei SUV der Marke Range Rover und einen SUV der Marke Lexus entwendet. Anschließend flüchteten sie mit den Luxusautos über die Cherbourger Straße, vermutlich in Richtung Autobahn 27, berichtet die Polizei.

In Bremerhaven und Wesermarsch geblitzt

Dabei lösten sie kurz nach 4 Uhr eine stationäre Geschwindigkeitsmessung aus und wurden zum Teil fotografiert. Rund 40 Minuten später wurden die Fahrzeuge erneut geblitzt, dieses Mal auf der B437 in der Ortschaft Schweiburg (Gemeinde Jade) in der Wesermarsch. Zwei der drei Männer sind auf den Fotos gut zu erkennen.

Rund 400.000 Euro Gesamtschaden

Es ist zu vermuten, dass die Fahrer mit den hochwertigen SUVs (Gesamtschaden: rund 400.000 Euro) weiter in Richtung Niederlande, Belgien oder Frankreich gefahren sein könnten. An den Fahrzeugen befanden sich laut der Blitzer-Fotos Kfz-Kennzeichen, die zuvor in Bremerhaven von anderen Autos entwendet worden waren.

Fahndung mit Blitzerfotos

Die Kriminalpolizei fahndet mit den jetzt freigegebenen Fotos nach den mutmaßlichen Autodieben und nimmt unter Telefon 0471/9534444 Hinweise entgegen. Auch wer etwas zur Fluchtroute oder zum Verbleib der Fahrzeuge sagen kann, wird gebeten, sich zu melden.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
529 abgegebene Stimmen