Bei der Festnahme zweier Tatverdächtiger in Bremerhaven sind zwei Polizeibeamte leicht verletzt worden.

Bei der Festnahme zweier Tatverdächtiger in Bremerhaven sind zwei Polizeibeamte leicht verletzt worden.

Foto: dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Einbrecher leisten Widerstand und verletzen Beamte

19. Oktober 2021 // 15:39

Bei der Festnahme zweier Tatverdächtiger in Bremerhaven sind zwei Polizeibeamte leicht verletzt worden.

Beamte werden bei Festnahme verletzt

Die Polizei Bremerhaven hat am Montagmorgen zwei Tatverdächtige in Gewahrsam genommen, die in einen Supermarkt in der Deichstraße eingebrochen sein sollen. Wie die Polizei mitteilte, verhielten sich die Personen bei der Festnahme unkooperativ, beleidigten und verletzten die Beamten.

Hinweis auf einen Einbruch

Gegen 7 Uhr am Montag hatte die Polizei den Hinweis zu dem Einbruch bekommen. Mit mehreren Streifenwagen eilten die Beamten zum Einsatzort und konnten dabei zwei dunkel gekleidete Personen erkennen, die in eine nahe Wohnung flüchteten.

Verdächtige verhalten sich unkooperativ

Bei ihrer Festnahme aufgrund des dringenden Tatverdachts verhielten sich die beiden Männer unkooperativ und beleidigten die Beamten durchweg. Einer der Verdächtigen schlug dabei um sich und verletzte zwei Polizeibeamte leicht. Schließlich wurden die beiden Tatverdächtigen in Gewahrsam genommen.

Rund 2500 Euro Schaden

In der Wohnung fanden die Einsatzkräfte Geklautes, das eindeutig dem Supermarkt zuzuordnen war, in den eingebrochen wurde. Die entstandenen Schäden schätzt die Polizei auf rund 2500 Euro. (ots)

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
245 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger