An sieben Orten in Bremerhaven führte die Polizei am Freitag Verkehrskontrollen durch.

An sieben Orten in Bremerhaven führte die Polizei am Freitag Verkehrskontrollen durch.

Foto: Hirschberger/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Festnahme bei Kontrollen zur Schulwegsicherheit

Von nord24
25. August 2017 // 17:30

Die Ortspolizeibehörde Bremerhaven hat am Freitag mit Unterstützung von Polizeischülern den Verkehr in Bremerhaven kontrolliert. Anlass war der erste Tag der Schulwegsicherheit. 

Kontrollen zur Schulwegsicherheit

Die Überprüfung der Verkehrsteilnehmer begann um 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr. Alle Kontrollstellen befanden sich in der Nähe von Bremerhavener Schulen. An einigen wurden nur Radfahrer kontrolliert, an anderen wurde die Geschwindigkeit der Autos angemessen.

Nur wenig Verstöße im Süden

Im Süden der Stadt fuhren von 131 Autos 19 zu schnell, der Höchstwert in einer 30er-Zone lag bei 58 Stundenkilometern. Von den 77 kontrollierten Fahrrädern wiesen 28 Mängel auf.

Festnahme nach der Kontrolle

Im Norden Bremerhavens wurden 81 Autos angemessen, von denen nur wenige zu schnell unterwegs waren. Bei den 48 überprüften Fahrrädern wurden 17 Mängel festgestellt. Für eine Person endete die Fahrt an der Kontrollstelle, denn sie wurde aufgrund zweier Haftbefehle an Ort und Stelle festgenommen.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
648 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger