Eine Frau ist beim Bürger- und Ordnungsamt mit gefälschten Papieren aufgefallen.

Eine Frau ist beim Bürger- und Ordnungsamt mit gefälschten Papieren aufgefallen.

Foto: Symbolfoto: dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Frau fällt mit gefälschten Papieren auf

Von nord24
22. Januar 2019 // 14:12

Eine Bulgarin (56) ist am Montagnachmittag mit gefälschten Dokumenten beim Bürgerbüro in Bremerhaven-Mitte aufgeflogen. Sie wollte einen Gebrauchtwagen umschreiben lassen.

Prüfung unter UV-Licht

Dem Sachbearbeiter fiel bei der Dokumentenprüfung unter UV-Licht auf, dass der aktuelle TÜV-Bericht des Autos manipuliert war. Ein EDV-gestütztes Überprüfungssystem bestätigte die Einschätzung des Angestellten. Daraufhin rief der Mitarbeiter die Polizei.

Strafanzeigen werden geschrieben

Die Beamten stellten die Kennzeichen und Zulassungsbescheinigungen sicher. Es erfolgten Strafanzeigen wegen Urkundenfälschung und versuchten Betrugs.

Immer wieder Fälschungen

Nach Angaben der Polizei werden im Bürger- und Ordnungsamt werden mehrmals im Monat verfälschte oder total gefälschte Dokumente wie vorläufige Reisepässe, Geburtsurkunden und Pässe vorgelegt. Die Prüfung der Papiere sei zeitraubend und führe in der Regel zu Wartezeiten.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
3126 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger