Das Blaulicht eines Polizeiautos leuchtet in der Nähe der Erzdiözese.

Die Polizei erstellte Anzeigen gegen den Hundehalter und gegen die Person, die den Hund während des Vorfalls an der Leine hielt.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Blaulicht

Bremerhaven: Hund tötet Zwergspitz und verletzt Besitzerin

19. April 2022 // 15:09

Ein kleiner Zwergspitz wurde am Mittwoch bei der Attacke einer Amerikanischen Bulldogge im Bremerhavener Columbus-Center getötet.

Vorfall im Columbus-Center

Eine Amerikanische Bulldogge attackierte am vergangenen Mittwoch einen Zwergspitz im Bremerhavener Columbus-Center. Dabei wurde der kleine Hund tödlich verletzt.

Besitzerin wird leicht verletzt

Die Amerikanische Bulldogge war zwar angeleint, doch der Angriff kam unvermittelt. Sie attackierte den Zwergspitz, der sich auf dem Arm seiner Besitzerin befand. Die Frau wurde bei dem Vorfall leicht verletzt, doch für ihren Hund gab es keine Rettung.

„Die Polizei fertigte Anzeigen gegen den Halter der Amerikanischen Bulldogge sowie gegen die Person, die den Hund zum Zeitpunkt des Vorfalls an der Leine führte“, teilte die Polizei auf Nachfrage mit.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
307 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger