Einmal falsch abgebogen, spazierte ein Senior mit seinem Rollator auf die Autobahn zu.

Einmal falsch abgebogen, spazierte ein Senior mit seinem Rollator auf die Autobahn zu.

Foto: Symbolfoto: Weigel/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Mann (76) macht Rollator-Ausflug auf dem Autobahnzubringer

Von Mareike Scheer
17. August 2017 // 10:55

Eine Spazierfahrt mit einem Rollator auf dem Autobahnzubringer in Bremerhaven-Mitte sorgte für Aufruhr. Besorgte Autofahrer informierten am Mittwochnachmittag die Polizei.

Kurz vor der Autobahn gestoppt

Der ältere Herr spazierte gegen 16.15 Uhr mit seinem Rollator auf der Grimsbystraße in Richtung BAB 27. Kurz vor der Autobahn wurde der Rollatorfahrer von der Polizei gestoppt.

Beim Ausflug falsch auf Autobahnzubringer abgebogen

Der Senior kam aus einem Altenheim an der Hartwigstraße und war auf seinem Ausflug offensichtlich falsch abgebogen. Der 76-Jährige erklärte den Beamten, dass er bei dem Verkehr lediglich die Orientierung verloren hätte. Der Streifenwagen brachte den Rentner nach Hause.  

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
882 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger