Bei Rasern kennt die Bremerhavener Polizei keine Gnade.

Bei Rasern kennt die Bremerhavener Polizei keine Gnade.

Foto: NZ-Archiv/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

Von nord24
29. August 2017 // 10:03

Die Polizei hat sich am Montagabend auf die Lauer gelegt. Auf der Stresemannstraße zog sie innerhalb von zwei Stunden 26 Raser aus dem Verkehr.

Raser bekommt auch ein Fahrverbot aufgebrummt

"Spitzenreiter" - was in diesem Fall nicht als Auszeichnung zu werten ist - war ein Mann, der sein Auto mit 94 km/h über die Straße steuerte. 50 km/h sind nur erlaubt. Den Temposünder erwarten ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro, zwei Punkte und ein einmonatiges Fahrverbot.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
665 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger