Blick in die Bremrhavener Fußgängerzone zwischen Theodor-Heuss-Platz und Lloydstraße.

In der Bremerhavener Innenstadt ist es laut Polizei zu einem Streit in einem Geschäft gekommen, der mit einer Körperverletzung endete.

Foto: Arnd Hartmann

Blaulicht

Bremerhaven: Streit im Geschäft endet mit Körperverletzung

Autor
Von nord24
20. Januar 2023 // 14:00

Ein Streit zwischen zwei Mitarbeitern und drei Kunden ist in einem Geschäft in der Bremerhavener Innenstadt eskaliert. Die Polizei stellte Strafanzeigen.

Vorfall in der Lloydstraße

Ein Streit in einem Geschäft in der Bremerhavener Innenstadt endete mit einer Bedrohung und einer gefährlichen Körperverletzung, teilte die Polizei Bremerhaven mit. Am Donnerstag, 19. Januar 2023, ereignete sich der Vorfall in der Lloydstraße.

Verletzung im Gesicht

Dort kam es zu einem Konflikt zwischen drei Kunden und zwei Mitarbeitern. Daraufhin habe ein Mitarbeiter die Besucher mit einem Gegenstand bedroht und sie so zum Verlassen des Ladens bewegt. Als Reaktion darauf habe einer der Kunden die Eingangstür des Geschäfts mit einer solchen Wucht zugeknallt, dass die Tür einen der Mitarbeiter im Gesicht traf und leicht verletzte.

Platzverweise und Anzeigen

Die Beamten stellten eine Strafanzeige wegen Bedrohung gegen einen 32-Jährigen und wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen 35-Jährigen. Die drei Männer erhielten außer dem Platzverweise.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
526 abgegebene Stimmen