Ein Bewohner hat am Dienstagabend in der Fritz-Reuter-Straße in Bremerhaven einen Topf auf dem Herd vergessen. Durch den Rauch wurde der Brandmelder ausgelöst.

Ein Bewohner hat am Dienstagabend in der Fritz-Reuter-Straße in Bremerhaven einen Topf auf dem Herd vergessen. Durch den Rauch wurde der Brandmelder ausgelöst.

Foto: dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Topf auf eingeschalteten Herd vergessen

Von nord24
16. August 2017 // 12:00

Ein lautstarkes Piepen eines Brandmelders beunruhigte am Dienstagabend Anwohner aus der Fritz-Reuter-Straße in Bremerhaven. Ein Bewohner hatte einen Topf auf dem Herd vergessen. 

Polizei und Feuerwehr gerufen

Die Mieter des Mehrfamilienhauses haben daraufhin die Polizei und die Feuerwehr gerufen. Diese brachen die Wohnungstür auf. Die Einsatzkräfte fanden einen Topf auf dem eingeschalteten Herd. Der Bewohner hatte diesen beim Verlassen der Wohnung vergessen.

Brandmelder verhinderte Schlimmeres

Das Essen brannte an. Aufgrund des Rauches wurde der Brandmelder ausgelöst. Durch die aufmerksamen Bewohner konnte Schlimmeres verhindert werden.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
828 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger