Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

Die Bremerhavener Polizei hat in der Nacht zum Dienstag, 27. September 2022, einen betrunkenen Autofahrer in Lehe festgenommen.

Foto: Mirgeler/dpa

Blaulicht

Bremerhaven: Verkehrskontrolle endet mit Festnahme

Autor
Von nord24
27. September 2022 // 18:40

Auf gleich fünf offene Haftbefehle brachte es ein betrunkener Autofahrer, der der Polizei vor einer Verkehrskontrolle in Bremerhaven-Lehe aufgefallen war.

Fahrt in Schlangenlinien

Gutes Gespür bewies eine Streifenwagenbesatzung in der Nacht zu Dienstag, 27. September 2022: Die Polizeibeamten wurden gegen 0.40 Uhr auf einen 35-jährigen Mann aufmerksam, der in einem BMW die Frenssenstraße in Schlangenlinien befuhr.

Absolut fahruntüchtig

Bei der folgenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten schnell fest, dass der Bremerhavener unter dem Einfluss von Alkohol stand und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv - der Mann war absolut fahruntüchtig.

In Gewahrsamszelle gebracht

Während der polizeilichen Maßnahmen stellte sich außerdem heraus, dass gegen den Bremerhavener gleich fünf offene Haftbefehle vorlagen, sodass die Beamten ihn festnahmen und in die Gewahrsamszelle brachten. Dort wurde ihm noch eine Blutprobe entnommen. Die Polizei fertigte gegen den 35-Jährigen entsprechende Strafanzeigen.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
474 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger