Diese Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hatte ein Landwirt beim Pflügen auf seinem Acker gefunden.

Diese Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hatte ein Landwirt beim Pflügen auf seinem Acker gefunden.

Foto: Kampfmittelbeseitigungsdienst

Blaulicht
Wesermarsch

Butjadingen: Landwirt entdeckt bei Tossens alten Sprengsatz

Von nord24
8. Oktober 2019 // 11:01

Im Bereich Tossens hat ein Landwirt bei Feldarbeiten einen Sprengsatz entdeckt. Hierbei handelt es sich um eine englische Brandbombe, die aus dem Zweiten Weltkrieg stammt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst  hat die Reste am Dienstagvormittag eingesammelt. 

Polizei am Montagabend informiert

Die Nachricht, dass bei Tossens ein Sprengsatz gefunden wurde, war am späten Montagabend beim Kommissariat in Nordenham eingegangen. Polizei und Feuerwehr rückten daraufhin zu der Fundstelle aus. Es wurden vor Ort Fotos geschossen, die Experten noch am Montag auswerteten.

Keine unmittelbare Gefahr

Die Experten kamen zu dem Ergebnis, dass von dem Fund keine unmittelbare Gefahr ausgeht. Der Sprengkörper wurde noch in der Nacht abgedeckt und gesichert.

Bombenkörper gesichert

Am Dienstagvormittag kam der Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Niedersachsen auf den Acker in Tossens. Die Experten nahmen den Bombenkörper auf und sicherten ihn in einem luftdichten Behältnis. Explosivstoffe enthielt er nicht mehr, wohl aber Phosphorreste, die sich an der Luft hätten entzünden können. Sie brachten die Reste an einen sicheren Ort. Vernichtet werden sie demnächst in einer speziellen Anlage in Munster.  

Wie der Kampfmittelbeseitigungsdienst vorgegangen ist, lest Ihr am Mittwoch in der Kreiszeitung Wesermarsch .

Butjadingen: Landwirt entdeckt bei Tossens alten Sprengsatz

Sprengmeister Hans Mohr legt die Brandbombe frei, die aus dem Zweiten Weltkrieg stammt.

Foto: Kampfmittelbeseitigungsdienst

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
264 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger