Auch am Freitagabend waren wieder „Spaziergänger“ unterwegs.

Auch am Freitagabend waren wieder „Spaziergänger“ unterwegs.

Foto: dpa

Blaulicht

Corona-Kritiker wieder in Bremerhaven unterwegs

14. Januar 2022 // 20:55

Am Freitag kamen ab 18 Uhr wieder mehrere Menschen auf dem Paul-Haltenhof-Platz in Bremerhaven-Mitte zusammen, um gegen die staatlichen Corona-Maßnahmen zu demonstrieren.

Polizei zeigt Präsenz

Zu Beginn der Demonstration wurden die Teilnehmer durch die Polizei über Lautsprecher auf die rechtlichen Corona-Vorgaben hingewiesen. In der Folge zerstreuten sich die Anwesenden in kleinere Gruppen und liefen in unterschiedliche Richtungen. Insgesamt konnte die Polizei etwa 35 Menschen feststellen, die den sogenannten „Spaziergängern“ zuzuordnen waren.

Mehrere Kontrollen

Insgesamt leitete die Polizei 31 Verfahren wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung ein und eine Strafanzeige wegen Verletzung der Vertraulichkeit des gesprochenen Wortes wurde gestellt.

Immer informiert via Messenger
Bremens Bildungssenatorin will an der Präsenzpflicht in Schulen festhalten. Richtig?
709 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger