Brutaler Überfall in Cuxhaven.

Brutaler Überfall in Cuxhaven.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Cuxland

Cuxhaven: Mann (24) wird getreten und ausgeraubt

Von nord24
15. Januar 2019 // 12:56

Ein 24-Jähriger wurde am Sonntagmorgen gegen 3.45 Uhr in Cuxhaven von drei unbekannten Männern niedergestoßen und ausgeraubt. Die Tat ereignete sich in Höhe des Volksbank-Parkplatzes in der Wilhelm-Heidsiek-Straße.

24-Jähriger wird leicht verletzt

Die Männer traten heftig auf den 24-Jährigen ein. Obwohl sich das Opfer nach Kräften wehrte, klauten ihm die Täter die Geldbörse und ein Armband. Der 24 wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

Leberfleck über der Oberlippe

Bisherige Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg. Einer der Täter, die laut Polizeiangaben "Südländer" gewesen und etwa 25 Jahre alt sein sollen, hatte einen auffälligen Leberfleck über der Oberlippe. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 04721/5730 entgegen.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
357 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger