Laterne liegt am Boden

Die gesprengte Laterne liegt am Boden.

Foto: Polizei Delmenhorst

Blaulicht

Delmenhorst: Unbekannte sprengen Straßenlaterne

Autor
Von nord24
23. Dezember 2022 // 10:52

Unbekannte haben heute Morgen (23. Dezember 2022) in Delmenhorst eine Straßenlaterne gesprengt - vermutlich mit einem verbotenen Sprengkörper.

Greller Lichtblitz

Laut Polizei erfolgte die Tat gegen 2.30 Uhr. Eine Anwohnerin habe einen grellen Lichtblitz in Verbindung mit einem lauten Knall wahrgenommen und die Polizei verständigt.

Laterne liegt am Boden

Beamte der Polizei Delmenhorst stellten eine auf dem Boden liegende Straßenlaterne fest. Diese wurde vermutlich durch das Herbeiführen einer Explosion vom einbetonierten Teil getrennt.

Zaun und Fenster beschädigt

Umherfliegende Teile beschädigten einen angrenzenden Zaun und ein Fenster der benachbarten Delme-Werkstätten. Der entstandene Schaden wurde auf ungefähr 3500 Euro geschätzt.

Polizei warnt vor ungeprüften Feuerwerkskörpern

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor dem Gebrauch ungeprüfter und damit nicht zulässiger Feuerwerkskörper.

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
579 abgegebene Stimmen