Bei einem schweren Unfall in Drangstedt ist ein Autofahrer schwer verletzt worden.

Bei einem schweren Unfall in Drangstedt ist ein Autofahrer schwer verletzt worden.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Blaulicht
Cuxland

Drangstedt: Autofahrer prallt ungebremst gegen Ampel

Von Christoph Käfer
3. Februar 2017 // 19:48

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Cuxhaven ist am späten Freitagnachmittag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Unfall in Drangstedt

Der 78 Jahre alte Autofahrer aus Geestland war gegen 17.05 Uhr auf der Elmloher Straße in Drangstedt unterwegs. Als er die Kreuzung Elmloher Straße/Hauptstraße erreichte, hielt er aus noch ungeklärter Ursache nicht an dem Stoppschild an, sondern fuhr ungebremst in die Kreuzung ein.

Ungebremst gegen Ampelmast

Nach Angaben der Polizei Langen fuhr der Senior schnurstracks geradeaus weiter und prallte ungebremst gegen einen Ampelmasten. Der Mann wurde anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Straße voll gesperrt

Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten wurde der Unfallbereich für rund anderthalb Stunden gesperrt. Die stark beschädigte Ampelanlage wurde abgeschaltet. An dem Wagen des 78-Jährigen entstand Totalschaden.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger