Ein dreister Ladendieb hat am Dienstag in Lehe versucht, eine Flasche Bier zu stehlen.

Ein dreister Ladendieb hat am Dienstag in Lehe versucht, eine Flasche Bier zu stehlen.

Foto: Foto: Patrick Seeger/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Dreister Ladendieb kassiert in Bremerhaven-Lehe Prügel

Von Lili Maffiotte
6. September 2017 // 11:25

Ein dreister Ladendieb hat am Dienstagabend in der Rickmersstraße Schläge kassiert. Er wollte in einem Kiosk eine Flasche Bier stehlen. Hat die Rechnung aber ohne die Verkäuferinnen gemacht. 

Inhaberin läuft hinerher

Gegen 19.30 Uhr betrat der Mann einen Kiosk und nahm eine Flasche Bier vom Tresen. Der 25-Jährige verließ den kleinen Laden ohne zu bezahlen. Die Inhaberin (54) und eine weitere Frau (30) liefen auf die Straße hinterher und stellten den dreisten Ladendieb zur Rede.

Ladendieb schlägt mit Fäusten zu

Es kam zum Streit, in dessen Verlauf der junge Mann die Bierflasche fortwarf und mit der Faust auf die Frauen einschlug. Das nahm eine Gruppe von mehreren Männern auf der anderen Straßenseite wahr. Sie stürmten über die Straße und kamen den Frauen zur Hilfe.

Hilfe von der anderen Straßenseite

Nun bekam der Ladendieb Prügel. Kurz darauf konnte sich der 25-Jährige befreien und flüchtete in seine nahe gelegene Wohnung. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahl und gefährlicher Körperverletzung.  

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1630 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger