In der Nacht zu Mittwoch wurde in zwei Wohnungen in der Altonaer und in der Schillerstraße in Geestemünde eingebrochen. Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter wenig später fassen.

In der Nacht zu Mittwoch wurde in zwei Wohnungen in der Altonaer und in der Schillerstraße in Geestemünde eingebrochen. Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter wenig später fassen.

Foto: Google Maps/GeoBasis-DE

Blaulicht
Bremerhaven

Einbrecher schlagen doppelt in Geestemünde zu - und werden geschnappt

Von nord24
24. August 2016 // 16:30

Und plötzlich stand ein fremder Mann im Wohnzimmer. Eine Bewohnerin in der Altonaer Straße in Geestemünde wurde am Mittwochmorgen von einem Einbrecher in ihrer Wohnung überrascht. Es sollte nicht die einzige Tat in dieser Nacht bleiben.

Mann klettet über die Balkonbrüstung

Der Einbrecher in der Altonaer Straße kletterte gegen 4.45 Uhr über die Balkonbrüstung in die Wohnung. Obwohl er von der Bewohnerin entdeckt worden ist, schnappte er sich laut Angaben der Polizei blitzschnell ein Handy, eine Kamera und ein Tablet und flüchtete.

Kurz darauf wird in der Schillerstraße eingebrochen

Nur wenig später wurde ein weiterer Einbruch aus der Schillerstraße gemeldet. Dort wurde ein Kellerfenster aufgebrochen. Der Einbrecher durchsuchte die dortigen Büroräume und nahm Computerteile mit.

Polizei nimmt mutmaßliche Täter wenig später fest

Beide mutmaßlichen Tätern konnten wenig von der Polizei festgenommen werden. Die beiden 29- und 32-jährigen Männer sind polizeibekannt. Sie stritten aber ab, etwas mit den Taten zu tun gehabt zu haben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
383 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger