Die Polizei sucht Zeugen, die die Unfallflucht in Wulsdorf beobachtet haben.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Unfallflucht in Wulsdorf beobachtet haben.

Foto:

Blaulicht
Bremerhaven

Fahrerflucht in Geestemünde: Auto erfasst jungen Mann - Fahrer flüchtet

Von nord24
7. Juni 2016 // 12:36

In der Nacht zum Dienstag wurde ein 19-jähriger Fußgänger beim Abbiegen eines schwarzen Autos in die Bismarckstraße angefahren und schwer verletzt. Der unbekannte Fahrer ist geflüchtet. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei geschah der Unfall gegen 2.10 Uhr. Der 19-Jährige wollte in Höhe der Paschstraße die Bismarckstraße in Richtung der gegenüberliegenden Bushaltestelle überqueren. Plötzlich kam ein schwarzer Wagen, es könnte ein VW-Passat Kombi gewesen sein, mit HB-Kennzeichen aus der Georgstraße in die Bismarckstraße gefahren.

Autofahrer düst mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Hauptbahnhof

Der Fußgänger wurde angefahren und auf die Straße geschleudert. Der Autofahrer bremste zunächst leicht ab, fuhr dann aber mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Hauptbahnhof weiter.

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Ein Zeuge kümmerte sich um den Verletzten und rief die Rettungskräfte. Die Polizei (Telefon 0471/953 3166) bittet jetzt um weitere Hinweise zum Unfallverursacher.

Das Auto muss an der rechten Seite beschädigt sein

Das Auto müsste an der rechten, vorderen Seite beschädigt sein. Der 19-Jährige wurde noch am Unfallort notärztlich versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1311 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger