Eine Polizeikelle

Am Dienstag waren zwei Autofahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs.

Foto: Marius Becker/dpa

Blaulicht

Fahrzeugkontrollen: Fehlende Fahrerlaubnis und 1,1 Promille

1. Dezember 2021 // 16:57

Am Dienstag verstießen drei Personen gegen die Verkehrsordnung. Zwei von ihnen besaßen keinen Führerschein.

Erster Verstoß auf der Altenbrucher-Landstraße

Ein 31-Jähriger aus Neuhaus war gegen 16 Uhr mit seinem Wagen auf der Altenbrucher Landstraße (B73) im Bereich Cuxhaven-Altenbruch unterwegs, als er in eine Polizeikontrolle geriet. Hierbei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Des Weiteren vermuteten sie einen Drogenkonsum und ordneten eine Blutprobe bei ihm an.

Keine Fahrerlaubnis

Gegen 21 Uhr wurde ein 17-Jähriger aus der Gemeinde Land Hadeln auf der Stader Straße in Hemmoor auf seinem Kleinkraftrad kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins war. Zwei Stunden später hielt die Polizei eine 48-Jährige ebenfalls auf der Stader Straße an.

Unsichere Fahrweise

Die Autofahrerin war zuvor Zeugen durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein wurde sichergestellt. Allen Fahrzeugführern wurde die Weiterfahrt untersagt. Entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

Immer informiert via Messenger
Bremens Bildungssenatorin will an der Präsenzpflicht in Schulen festhalten. Richtig?
709 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger