Ein Blaulicht auf einem Polizeiauto.

Der Täter wird beschrieben als ca. 1,80 Meter groß und kräftig gebaut.

Foto: dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Falscher Polizist erbeutet in Lehe von 84-Jähriger Geld und Schmuck

Autor
Von nord24
30. November 2022 // 21:20

Unter dem Vorwand, Polizeibeamter zu sein, erschlich sich am Dienstag ein Unbekannter Zugang zur Wohnung einer 84-Jährigen in Bremerhaven-Lehe.

Der Frau den Einkauf nach Hause getragen

Ersten Erkenntnissen zufolge sprach der vermeintliche Polizist die Seniorin am Dienstagmittag (29.11.) an der Meidestraße in Bremerhaven-Lehe an, als sie vom Einkaufen nach Hause kam. Er half der 84-Jährigen die Tüten bis in ihre Wohnung zu tragen. An ihrer Wohnungstür gab der Mann an, von der Kriminalpolizei zu sein und in die Wohnung der Frau zu müssen. Er fragte sie geschickt nach Wertsachen aus und stahl während seines Besuchs Schmuck und Bargeld. Anschließend verließ der Mann die Wohnung in unbekannte Richtung, so die Polizei.

Polizei warnt vor Trickdieben

Der Täter wird beschrieben als ca. 1,80 Meter groß und kräftig gebaut. Sachdienliche Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Bremerhaven unter der Rufnummer 0471/953-3221 entgegen. Die Polizei warnt vor solchen dreisten Trickdieben! Lassen Sie keine unbekannten Personen in Ihre Wohnung, egal unter welchem Vorwand! Sollten Sie sich unsicher sein, kontaktieren Sie Familie, Freunde oder alarmieren Sie die Polizei über den Notruf 110.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
527 abgegebene Stimmen