Der Brand der Doppelhaushälfte in Wehdel (Schiffdorf) war schnell unter Kontrolle. Mithilfe der Drehleiter aus Langen und der Wärmebildkamera spürten die Leute von der Freiwilligen Feuerwehr von außen letzte Glutnester unterm Dach auf, die ihre Kameraden dann von innen löschten.

Der Brand der Doppelhaushälfte in Wehdel (Schiffdorf) war schnell unter Kontrolle. Mithilfe der Drehleiter aus Langen und der Wärmebildkamera spürten die Leute von der Freiwilligen Feuerwehr von außen letzte Glutnester unterm Dach auf, die ihre Kameraden dann von innen löschten.

Foto: Fixy

Blaulicht
Cuxland

Feuer bricht in Wehdel (Schiffdorf) aus: Frau und Katze gerettet

Von Barbara Fixy
28. August 2017 // 20:52

Ein Feuer ist am Montagabend in einem Wohnhaus in Wehdel (Schiffdorf) ausgebrochen. Eine Frau und ihre Katze wurden durch das beherzte Eingreifen von Nachbarn gerettet.

Feuer bricht gegen 18 Uhr aus

Das Feuer brach gegen 18 Uhr in der Hälfte eines Doppelhauses in der Altluneberger Straße in Wehdel (Schiffdorf) aus. Ein Nachbar und dessen Vater hörten eigenartiges Knacken und einen Knall und bemerkten Rauch.

Junge Frau und Katze werden gerettet

Während der Nachbar zum Haus rannte und gemeinsam mit weiteren Nachbarn eine junge Frau und eine Katze rettete, alarmierte sein Vater die Feuerwehr. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Wehdel, Altluneberg und Geestenseth sorgten dann mithilfe der Drehleiter aus Langen dafür, dass das Feuer schnell unter Kontrolle war. Weder die Frau, noch ihre Katze wurden verletzt.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
670 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger