Nach einer Flasche Wein war der Führerschein einer Autofahrerin in Bremerhaven futsch.

Nach einer Flasche Wein war der Führerschein einer Autofahrerin in Bremerhaven futsch.

Foto: Symbolfoto: Rehder/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Flasche Wein vor Autofahrt getankt: Polizei stoppt betrunkene Frau (54) in Bremerhaven

Von nord24
20. September 2017 // 11:05

Besorgten Passanten war am Dienstag gegen 14.15 Uhr eine offensichtlich betrunkene Frau aufgefallen, die in der Straße Schiffshören in ihr Auto stieg und losfuhr. Sie riefen die Polizei in Bremerhaven zum Gewerbegebiet Bohmsiel.

Starker Alkoholgeruch in der Atemluft

Die Beamten fuhren zur Halteranschrift und überprüften die Frau. Die Fahrerin hatte starken Alkoholgeruch in der Atemluft. Ihr Gang war schwankend. Auf Vorhalt gab sie zu, vor Fahrtantritt eine Flasche Wein getrunken zu haben.

Nur kurz etwas einkaufen

Die 54-Jährige wollte mit ihrem Auto nur kurz etwas einkaufen. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert, der deutlich im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit lag.

Führerschein wurde sichergestellt

Die Frau wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Dort wurde eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1751 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger