Von dem BMW M3 blieben nach dem Unfall auf der Bundesstraße 6 nur noch Trümmerteile übrig. Der 26 Jahre alte Fahrer und sein 22 jähriger Beifahrer kamen bei dem Unfall ums Leben.

Von dem BMW M3 blieben nach dem Unfall auf der Bundesstraße 6 nur noch Trümmerteile übrig. Der 26 Jahre alte Fahrer und sein 22 jähriger Beifahrer kamen bei dem Unfall ums Leben.

Foto: TNN/dpa

Blaulicht
Der Norden

Frontalcrash mit Baum: Zwei junge Männer sterben nach Todesfahrt mit BMW M3

Von nord24
30. Januar 2017 // 14:30

Zwei junge Männer sind bei einem Unfall auf der Bundesstraße 6 bei Hannover gegen einen Baum gerast und ums Leben gekommen.

Unfall nach Überholmanöver

Der Aufprall war so heftig, dass das Auto in drei Teile gerissen wurde. Der 26-jährige Fahrer und sein vier Jahre jüngerer Beifahrer kamen in der Nacht zu Montag nach einem Überholmanöver von der Fahrbahn ab und prallten mit ihrem Wagen gegen den Baum, wie die Polizei mitteilte.

Die beiden Männer müssen aus dem Auto geschnitten werden

Die Feuerwehr musste die beiden jungen Männer mit schwerem hydraulischen Rettungsgerät aus dem Wrack bergen. Sie starben noch am Unfallort. Die Unfallursache war zunächst unklar. Auch über die Höhe der Geschwindigkeit konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Unfall mit Fahrerflucht in Hannover

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Morgen im Stadtgebiet von Hannover. Ein Autofahrer hatte eine 54-Jährige angefahren, lebensgefährlich verletzt und ist anschließend geflüchtet. Die Frau ging vermutlich auf einem Zebrastreifen, als sie von dem Wagen mit Berliner Kennzeichen erfasst wurde, teilte die Polizei mit. Der Autofahrer habe sich zunächst noch mit Helfern am Unfallort unterhalten. Dann sei er in seinem Fahrzeug geflüchtet. (lni)

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
200 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger