Nach einem Unfall in Geestemünde wurde eine verletzte Fußgängerin ins Krankenhaus gebracht.

Nach einem Unfall in Geestemünde wurde eine verletzte Fußgängerin ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Symbolfoto: Woitas/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Geestemünde: Fußgängerin (46) auf Kreuzung angefahren

Von Philipp Overschmidt
15. November 2017 // 16:30

Eine 46-jährige Fußgängerin ist am Mittwochmorgen in Geestemünde angefahren worden. Ein Autofahrer (52) hatte die Frau übersehen. 

52-Jähriger will in die Friedrich-Ebert-Straße einbiegen

Der 52-jährige Autofahrer fuhr nach Polizeiangaben auf der Rheinstraße in Fahrtrichtung Süden und wollte an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Rheinstraße nach links in die Friedrich-Ebert-Straße einbiegen.

Autofahrer übersieht Fußgängerin

Der Mann ließ den entgegenkommenden Verkehr durch und bog dann weiter ab. Dabei übersah er die  46-jährige Frau, die an der dortigen Fußgängerfurt die Friedrich-Ebert-Straße von Richtung Norden in Richtung Süden überqueren wollte. Beim dem Aufprall zog sich die 46-Jährige Prellungen zu. Sie wurde zur näheren Untersuchung in ein  Krankenhaus gebracht.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
317 abgegebene Stimmen